Prof. Dr. oec. Niels Behrmann

Villingen-Schwenningen, MBA (Uni St. Gallen/TU Braunschweig/State Univ. of New York); Professor für Entrepreneurship, Strategy and Management of Innovation and Technology an der Hochschule Furtwangen, Fachbereich Wirtschaft.

Dr. rer. nat. Christiana Bobbert

Nürnberg, Physikerin, Abteilung Patente und Lizenen, Conti Temic Microelectronic GmbH

Dr. Dietrich Burkhardt

Deisenhofen, Unternehmensberater, Projektentwicklung und Management, Herausgeber der Studie Burkhardt/Greif (2001): "Frauen im Patentgeschehen in der BRD"

Dr. Dagmar Höppel

Universität Stuttgart; Leitung der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an den wissenschaftlichen Hochschulen in Baden-Württemberg LAKOG; ständige Kommission zur Förderung der gleichberechtigten Entfaltung von Frauen in Studium, Forschung und Lehre, Vorsitzende des Verbands Baden Württembergischer Wissenschaftlerinnen

Dipl.-Wirt-Ing. Pia Gawlik-Rau

Königsfeld; Leiterin des VDI Arbeitskreises Frauen im Ingenieurberuf - fib Schwarzwald, Marketing für technische Produkte, marketIng.

Dipl.-Phys. Dr. Cornelia Müller

Frankfurt am Main; Partnerin der Kanzlei Keil & Schaafhausen Patent- und Rechtsanwälte, Patentanwältin, European Patent Attorney, Management von gewerblichen Schutzrechten. Arbeitnehmererfinderrecht.

Prof. Dr. rer. nat. Martina Schraudner

Berlin und München; Gastprofessorin mit dem Aufgabengebiet "Gender und Diversity Aspekte in Organisationen" am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) im Fachgebiet Qualitätswissenschaft; Betreuung des Forschungsprojektes "Gender-Chancen: Nutzung des Potenzials von Frauen im Innovationssystem"; in der Zentrale der Fraunhofer Gesellschaft in München zuständig für die strategische Forschungsplanung im Bereich "Life Sciences".

Martin Zimmermann

Stuttgart, Geschäftsführer der Visual Engineering Solutions GmbH; Vorstand im Netzwerk für virtual Engineering, Fellbach: Vorstand im Virtual Dimension Centre TZ St. Georgen; Mitglied im Kuratorium Forum Region Stuttgart.

 

(  Aktuelles

Das Projekt EFFINET wird für die Dauer von 24 Monaten aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert (Förder-
kennzeichen 01FP0834 und 01FP0835).

(  Kontakt

EFFINET
Hochschule Furtwangen
University
Jakob-Kienzle-Str. 17
D-78054
VS-Schwenningen

Fon: +49 (0) 77 20 -
307 42 17

E-Mail:
info[at]effinet-hfu.de